Platz schaffen für Neues

heute, 5.12.2015, musste das alte Holz des Dachstuhls des Nebengebäudes entsorgt werden. Mit schwerem Gerät ging es dem großen Stapel an den Kragen. Das Holz ist aber zu schade für den Container, deswegen haben wir es erst einmal zum trocknen in den Stall gesetzt. Auch unser Architekt beehrt uns auf der Baustelle und erkundet mit uns den Grund des Fundamentes. Schon vor über 100 Jahren muss es weitsichtige Baumeister gegeben haben, die die dicken Mauern einer Bruchsteinscheune auf ein breites und tiefes Fundament gestellt haben. Auch das alte Eternitdach muss weichen, weil dort in der kommenden Woche die Parkplattform entstehen soll….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.